Vita

vita_1

Mali Beinhorn und Werner Büsch
studierten zusammen an der
FH Münster Freie Malerei
und Grafikdesign.
Ihren Abschluß machten sie 1973
als Dipl. Designer bei Prof. Jörg Heydemann.

Es folgte ein gemeinsames Studium an der
Kunstakademie Münster bei
„Totalkünstler“ Prof. Timm Ulrichs.
( „Denken sie immer daran mich zu vergessen!“ )

Seit 1978 sind beide als freie Illustratoren, Comiczeichner und Künstler tätig.

Zahlreiche Veröffentlichungen: Die Unschuld von Bonn,
Magisches Comic Theater, Jesus – Er ist wieder da,
MIKE – Comics, PRIMAX u.v.m.

Illustrationen für Stern, Spiegel, Focus, Psychologie heute,
Freundin, Cosmopolitan …

Mali Beinhorn und Wener Büsch leben und arbeiten
zusammen in Emsdetten/NRW.

Ihre Kunst überzeugt durch ausdrucksstarke,
stilistische Vielfältigkeit.

„Ihr künstlerisches Werk brilliert mit farbiger
Pracht und gekonnter Überzeichnung. Es ist inspiriert
von ihrer reichen Erfahrung als Illustratoren
und Designer, und es ist von
allerhöchster Perfektion.

Ob Comic Art, klassische Landschaftsmalerei,
Stillleben oder experimentelle Form-und Farb-Kompositionen,
ihre Bilder sind immer von hohem ästhetischen
Reiz und leben von der Auseinandersetzung
zwischen Figuration und Abstraktion.“

Axel Schulß (Galerist)

logo_2einzeln